Handwerkerwochenende

Datum: 28.04.2018 - 01.05.2018
Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Geschichtspark Bärnau-Tachov
Kategorien: Keine Kategorien
Image

Veranstaltungsbeschreibung:

Wer den Menschen von damals bei ihrer harten Arbeit einmal auf die Finger schauen möchte, ist an diesen Tagen im Geschichtspark Bärnau genau richtig: An diesem Wochenende wird im Geschichtspark fleißig an alten und neuen Bauten gewerkelt und traditionelles Handwerk vorgeführt .

Die Besucher treffen auf ihrem Rundgang durch das Freilandmuseum immer wieder auf Darsteller, die die verschiedenen Handwerkstechniken ausüben und sich dabei gerne über die Schulter schauen lassen. Auf der archäologischen Dauerbaustelle für die Reisestation von Karl IV. sind an diesem Wochenende ebenso Handwerker im Einsatz. Tauchen Sie ein in die verschiedenen Jahrhunderte und schauen Sie sich Holzbearbeitung und Steinbearbeitung an oder lassen Sie sich zeigen, wie im Mittelalter Stoffe gefärbt wurden.

Handwerker in authentischen Gewändern sägen, hobeln, feilen, bohren und zimmern geschickt, damit das nächste Gebäude in unserem Dorf bald fertig wird. Dabei kann man einiges darüber lernen, wie mühsam das “täglich Brot” der Arbeiter im Mittelalter ohne technische Hilfsmittel war, aber auch, mit welchen findigen Ideen sich die Menschen trotzdem gekonnt zu helfen wussten.

Die mittelalterliche Schaubaustelle kann von 10 bis 18 Uhr im Geschichtspark Bärnau besichtigt werden. Detaillierte Informationen lassen wir auf Anfrage gerne zukommen (Anmeldung bei unserem Archäologen stefan.wolters@geschichtspark.de).