Mitmachen im Team – Ihre Möglichkeiten

Gerne können Sie sich aktiv in den Geschichtspark einbringen. Sie tragen so dazu bei, dass dieses Projekt weiterhin hilft, die gemeinsame Geschichte und Kultur des bayrisch-tschechischen Grenzgebietes lebendig zu vermitteln.

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

Als Mitglied:

Indem Sie dem Träger-Verein Via Carolina e. V. beitreten, stärken Sie dessen Stellung und setzen ein persönliches Zeichen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit xx Euro. Dafür erhalten Sie eine Jahreskarte für den Geschichtspark im Wert von xx Euro. Durch die Mitgliedschaft sind Sie bei Ihrem ehrenamtlichen Engagement automatisch berufsgenossenschaftlich versichert.

Als Museumsführer:

Für unsere zahlreichen Führungen brauchen wir Leute, die gerne mit Menschen umgehen. Die Führungen finden jeden Sonntagnachmittag sowie nach Voranmeldung auch unter der Woche statt. Das nötige Know-how liefern wir: Einmal im Jahr führen wir einen Kurs durch, bei dem Sie Hintergrundwissen zum Alltag und zur Bauweise im Mittelalter, zu archäologischem Arbeiten und zum Geschichtspark erhalten. Zudem lernen Sie, frei zu reden und einen Vortrag spannend aufzubauen.

Im Bautrupp:

Für den weiteren Ausbau sowie die Pflege des Geschichtsparks und seiner Außenanlagen sind viele fleißige Hände notwendig. Eine starke Truppe aus Vereinsmitgliedern ist bereits jetzt ehrenamtlich engagiert. Besondere Kenntnisse sind dabei nicht notwendig, jeder kann mit anpacken. So haben Sie neben viel Spaß auch die Gelegenheit, historische Arbeitsweisen kennen zu lernen.

Bei Veranstaltungen:

Bei unseren Aktionstagen wie dem Kinderfest oder Weihnachtsmarkt bieten wir den Besuchern ein Rahmenprogramm, bei dem Sie sich ebenfalls einbringen können. Ob im Kiosk, am Grill, als Musiker, bei der Kinderbetreuung oder auch hinter den Kulissen – jeder hilft mit seinen Stärken.

Als Living-History-Darsteller:

Was wäre der Geschichtspark ohne die Darsteller, die unseren Häusern Leben einhauchen? Wenn Sie bereits in diesem Hobby aktiv sind oder damit anfangen wollen, beraten wir Sie gerne über die Voraussetzungen.
Bitte beachten Sie, dass die gesamte Ausstattung wie Kleidung, Hausrat oder Werkzeuge dem musealen Anspruch des Geschichtsparks genügen müssen.

Als „Bufdi“:

Auch im Rahmen eines freiwilligen archäologischen Jahres ist Ihr Engagement bei uns möglich. Wir stellen dafür eine Unterkunft.
Mehr Informationen zum Bundes-Freiwilligendienstes finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, z. B. als pdf zum Download